Alle drei Jahre werden die UrDinkel Betriebe überprüft. Dabei werden die Arbeitsabläufe angeschaut, das Warenlager und die Lieferscheine kontrolliert und die Einkaufs- und Verkaufskennzahlen verglichen.
Die Rezepte werden ebenso überprüft wie die Anweisungen an die Mitarbeiter.
Das Zerifikat wurde für unseren Betrieb für wieder drei Jahre erneuert.
Unser UrDinkelgetreide für die Brötchen, die Baguettes und die Zöpfe beziehen wir vom Bauernhof Stockengut in Kilchberg. Für das UrDinkelbrot Maggia liefert uns das Mehl die Lindmühle Lehmann.

Add Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *